ThSV Eisenach vermeldet Verstärkung im Trainerteam

Markus Krauthoff (re.) bei der Meisterfeier 2015 mit der deutschen Abordnung der Katten Markus Richwien, Jonas Maier und Markus Baur  Foto: Michael Heuberger Markus Krauthoff (re.) bei der Meisterfeier 2015 mit der deutschen Abordnung der Katten Markus Richwien, Jonas Maier und Markus Baur Foto: Michael Heuberger

Markus Krauthoff fungiert ab sofort als Jugendkoordinator und Assistenztrainer der 1. Mannschaft


Der Start der Handballsaison 2019/2020 rückt näher. Der ThSV Eisenach vermeldet eine Verstärkung im Trainerteam. Der 42-jährige ehemalige Bundesligaspieler und A-Lizenz-Inhaber Markus Krauthoff nimmt ab sofort seine Tätigkeit als Jugendkoordinator und Assistenztrainer der 1. Mannschaft auf. Er wird Zweitbundesliga-Cheftrainer Sead Hasanefendic zur Seite stehen.



Während seiner eigenen Laufbahn spielte Markus Krauthoff u.a. bei den Erstbundesligisten SG Solingen (2002/2003), Wallau-Massenheim (2003/2004) und VfL Pfullingen (2004/2005) sowie auch bei Kadetten Schaffhausen (NLA, 2005 – 2007) und Pfadi Winterthur (NLA 2009 – 2013). Die Erfolgsliste kann sich sehen lassen: B und A Jugend Mittelrheinmeister und Vizewestdeutscher Meister mit VfL Gummersbach, 5x Schweizer Meister mit Kadetten Schaffhausen, 4x Pokal- und Supercupsieger mit Kadetten Schaffhausen, 1x Pokalsieger mit Pfadi Winterthur, 4x Teilnahme Champions League mit Kadetten Schaffhausen, Teilnahme EHF Pokal der Pokalsieger, Teilnahme EHF Cup, Teilnahme Final Four Hamburg 2003 mit SG Wallau Massenheim. Außerdem: über 150 Bundesligaeinsätze und über 350 Toren, über 300 NLA Spiele und über 1000 Tore.



Auf seiner Trainer-Vita stehen u.a. 2010-2013 Spielender Co-Trainer Pfadi Winterthur (NLA), 2013-2016 Co–Trainer Kadetten Schaffhausen (NLA) und zuletzt 2016-2019 Jugendleitung und sportliche Leitung beim TuS Derschlag 1881 e.V.


Th. Levknecht


Quelle: PM ThSV Eisenach