HC Rhein Vikings: U23, A1-, B1- und C1-Jugend vor dem 2. Spieltag

Während die C1-Jugend der HSG Neuss/Düsseldorf am kommenden Wochenende ihr erstes Ligaspiel absolviert, stehen für die 2. Herren-Mannschaft, die Bundesliga-A-Jugend sowie die B-Jugend die 2. Spieltage an - ein Überblick:

Regionalliga-Nordrhein, Herren
VfB Homberg - HSG Neuss/Düsseldorf II (Samstag, 19.30 Uhr)

Nach der Auftaktniederlage gegen die SG Ratingen geht es beim Gastspiel in Homberg für die Reserve des HC Rhein Vikings erneut gegen ein Team, das um den Drittliga-Aufstieg mitspielen will. Allerdings haben auch die Gastgeber in der Vorwoche eine Niederlage einstecken müssen. "Das macht die Aufgabe für uns nicht leichter. Keine Frage, das wird ein ganz schwieriges Spiel bei einem starken Gegner", erklärt HSG-Trainer Mark Dragunski. Während der Trainingswoche wurde vor allem am Umschaltspiel samt Torabschluss gearbeitet. "Da müssen wir noch mehr Tempo und Druck reinbekommen", sagt der Übungsleiter, der hofft, dass seine Schützlinge sich mit diesem zweiten Auftritt noch weiter finden. Fehlen werden dabei allerdings mit Bauer, Thole und Strunk gleich drei wichtige Akteure. "Trotz dieser nicht optimalen Voraussetzungen werden wir aber auch gegen Homberg alles geben, um das Bestmögliche herauszuholen", sagt Dragunski.

Bundesliga-West, A-Jugend
Eintracht Hagen - HSG Neuss/Düsseldorf (Sonntag, 12 Uhr)

Nach dem erfolgreichen Saisonstart ist die Stimmung bei der Mannschaft von HSG-Trainer Patrick Luig vor der Auswärtspremiere gut. „Wir sind sicher in der Favoritenrolle. Dieser wollen wir gerecht werden. Und wenn wir konzentriert spielen und unser Potenzial abrufen, werden wir das auch schaffen“, sagt der Übungsleiter der Nachwuchs-Vikings vor dem Gastspiel beim Bundesliga-Neuling, der am ersten Spieltag in Minden eine klare Niederlage einstecken musste.
„Dieses Ergebnis werden wir aber nicht überbewerten und wir werden Hagen sehr ernst nehmen“, kündigt Luig an. Der HSG-Coach hat (fast) alle Mann an Bord. Lediglich Lukas Thole wird nach seiner Sprunggelenksverletzung noch geschont.

Regionalliga-Nordrhein, B-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf - TuS Opladen (Sonntag, 12 Uhr, Castello)

Vor dem Spiel der Zweitliga-Herren HC Rhein Vikings (15 Uhr gegen HSC Coburg) greifen die Nachwuchs-Vikings an gleicher Stelle ins Geschehen ein. "Es ist ein besonderer Rahmen, das Vorspiel in dieser tollen Halle zu bestreiten. Wir freuen uns daher sehr darauf", sagt HSG-Trainer Mark Dragunski. Dabei sei Opladen ein Gegner, den sein Team zu Hause schlagen müsse. "Diesen Anspruch haben wir. Aber wir werden den TuS sicher nicht unterschätzen", führt der Coach weiter aus. Wie bereits beim erfolgreichen Saisonauftakt müsse es auch in diesem Spiel das Ziel sein, in der Abwehr stabil zu stehen und wieder ins Tempospiel zu kommen. "Dazu wollen wir uns weiter als Team finden. Und wenn wir dann noch eine etwas bessere Chancenverwertung an den Tag legen, bin ich sehr optimistisch, dass es mit dem zweiten Saisonsieg klappt", erklärt Dragunski.

Oberliga, C-Jugend
(Samstag, 16 Uhr, Gymnasium Rückertstraße)
HSG Neuss/Düsseldorf - DJK Winfried Huttrop

Nachdem die Partie des 1. Spieltags für die Mannschaft von HSG-Trainer Benjamin Daher ausfallen musste, freut sich der Vikings-Nachwuchs umso mehr auf sein erstes Ligaspiel der neuen Saison. „Die Jungs sind heiß. Und gerade mit einem Heimspiel wollen wir natürlich unbedingt erfolgreich in die neue Spielzeit starten“, sagt Daser, der auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann.

(nif/Vikings-Redaktion

Quelle: PM HC Rhein Vikings


  
Quick Menu