Halle Friedrich-Ebert-Schule
Strasse: Weddinghofer Str.
Ort: 59174 Kamen
Telefon: 02307/123865
Fax:
Email:
Haftmittelverbot: nein
Zuschauer: 0
Anmerkung: Mit Schreiben vom 30.09.2016 hat die Stadt Kamen den folgenden Vereinen HC Heeren-Werve, TUS Westf. Kamen, TV Germ. Kaiserau und VfL Kamen die Nutzung von wasserlöslichen Haftmitteln erlaubt. Die Nutzung wird mit der Möglichkeit des Wiederrufes unter folgenden Auflagen gestattet: - Ausschließliche Nutzung von wasserlöslichen Haftmitteln - Benutzung der Haftmittel nur auf dem Spielfeld/im Innenraum; ausdrückliches Nutzungsverbot in Kabinen, Geräteräumen und auf Tribünen - Wöchentliche Reinigung der Spielflächen durch den jeweiligen Heimverein der Sportstätte. Hier konkret jeweils eine grobe Reinigung an den Trainingstagen nach dem keine Heimspiele anstehen, erfolgt eine gründliche Reinigung nach der letzten Trainingseinheit. - Reinigung erfolgt mit schonenden, nicht aggressiven Mitteln; eine Abstimmung mit der Reinigungsfirma vor Ort ist hier zwingend erforderlich. - Jeder Verein benennt einen "Verantwortlichen", der Ansprechpartner für Stadt und Reinigungsfirma ist. - Die Gastmannschaften werden vor jedem Spiel auf die Nutzungsbedingungen hingewiesen; die jeweilige Heimmannschaft kontrolliert das richtige Verhalten vor allem, ob die Gastmannschaft auch wasserlösliches Haftmittel benutzt; ggf. wird das Haftmittel vom Heimverein bereitgestellt. Laminierte Schilder (nicht angeschraubt o.ä.) können hier Hinweise geben - angeschafft und angebracht von den jeweiligen Heimmannschaften. - Es sollen keine Vorratsdepots an Schuhen oder Händen während des Spieles angelegt werden. - Sollte aufgrund einer Veranstaltung eine Ausweichhalle gestellt werden, wird im Anschluss an das jeweilige Spiel oder Training auch dort gereinigt. - Es wird geprüft, ob das Anbringen einer Folie hinter den Auswechselbänken nötig ist, um Verschmutzungen an den Wänden zu vermeiden; die Anbringungsmöglichkeit wird zusammen mit den Servicebetrieben der Stadt Kamen, unter dem Aspekt der Unfallverhütung geprüft. - Säulen auf denen das Haftmittel gelagert wird werden aufgestellt und sollen verhindern, dass die Haftmittelbehälter auf Bank oder Boden liegen. - Wird keine regelmäßige Reinigung vorgenommen, müssen die Kosten für eine eventuelle einmalige Reinigung von dem nutzenden Verein getragen werden; kommt es zu einer dritten Sonderreinigung wird dem Verein die Genehmigung zur Benutzung von Haftmitteln entzogen. 30/09/2016 Elberg.
Anfahrt:


  
Quick Menu